Wie man Daten unter Android nach dem Zurücksetzen auf Werkseinstellungen wiederherstellt

Was tut die Zurücksetzen auf Werkseinstellungen-Funktion

Was tut die Zurücksetzen auf Werkseinstellungen-Funktion?

Diese Funktion setzt Ihr Telefon auf den gleichen Stand zurück, in dem es sich befand, als es aus der Fabrik geliefert wurde. Wenn Sie diese Option verwenden, werden alle Einstellungen, Anwendungen und Benutzerdaten automatisch vom internen Android-Speicher gelöscht. Diese Option wird generell dann verwendet, wenn Benutzer vor komplizierten Problemen stehen.

Es ist einfach Ihr Android-Telefon auf Werkseinstellungen zurückzusetzen, aber es ist nicht so einfach, alle gelöschten Daten vom Android-Telefon nach dem Zurücksetzen auf Werkseinstellungen wiederherzustellen, wenn Sie keine Sicherungsdatei haben. Unzählig oft hören wir Leute, die sich über wichtige Daten beschweren, die nach dem Zurücksetzen Ihres Android-Telefons verloren gegangen sind, einschließlich dem beliebten Samsung Galaxy S7 (Edge)/S5/S4/J7/J5, Sony Xperia XZ/X Compact/Z2/Z3, Huawei P10 (Plus), Huawei Mate 9 Pro/8, Honor 8, HTC 10, HTC One M9/M8, LG G6/5/4/G3, Motorola Moto G5 und mehr.

Wie man Daten unter Android nach Zurücksetzen auf Werkseinstellungen wiederherstellt

Gibt es also irgendeine Möglichkeit, Dateien unter Android nach dem Zurücksetzen auf Werkseinstellungen wiederherzustellen? Die Antwort ist klar. Der einfachste Weg, ist es, eine Wiederherstellungs-Software zu verwenden, die entfernte Daten wiederherstellt. Im Folgenden werden wir eine Software vorstellen, die diesen Bedürfnissen perfekt entspricht.

Jihosoft Android-Datenrettung ist professionell dazu entwickelt, Android-Daten nach dem Zurücksetzen auf Werkseinstellungen wiederherzustellen. Sie ist in der Lage, beinahe alle gelöschten Dateien, einschließlich Fotos, Musik, Filme, Kontakte, Textnachrichten, Anruferlisten, Dokumente, E-Mails und mehr wiederherzustellen. Wie Sie bereits am Namen erkennen können, ist dieses Produkt kompatibel mit den üblichen Geräten, wie Samsung, HTC, Sony, LG, Motorola, Huawei, etc.

Android-Datenwiederherstellung für Windows Android-Datenwiederherstellung für Mac

Dieses Programm ist benutzerfreundlich und es benötigt nur wenige Klicks, um Daten unter Android nach dem Zurücksetzen auf Werkseinstellungen wiederherzustellen.

Schritt 1: Starten Sie Jihosoft Android-Telefonwiederherstellung

Starten Sie das Programm auf Ihrem PC, indem Sie doppelklicken und Ihr Android-Telefon per US Kabel mit Ihrem PC verbinden.

Schritt 2: Aktivieren Sie USB-Debugging auf Ihrem Android-Telefon

Aktivieren Sie USB-Debugging auf Ihrem Android-Telefon um es für das Programm zugänglich zu identifizierbar zu machen. Verschiedene Android OS-Versionen sorgen für verschiedene Wege, um die Entwickler-Optionen zu aktivieren. Folgen Sie einfach der untenstehenden Anleitung.

1) Für Android 2.3 oder älter: Gehen Sie zu „Einstellungen“ > Klicken auf „Anwendungen“ > Klicken auf „Entwicklung“ > Setzen den Haken bei „USB-Debugging“
2) Für Android 3.0 bis 4.1: Gehen Sie zu „Einstellungen“ > Klicken auf „Entwickleroptionen“ > Setzen den Haken bei „USB-Debugging“
3) Für Android 4.2 oder neuer: Gehen Sie zu „Einstellungen“ > Klicken auf „Telefoninfo“ > Tippen auf „Build Nummer“ > Klicken auf „Entwickleroptionen“ > Setzen den Haken bei „USB-Debugging“

Schritt 3: Scannen Sie Ihr Android-Telefon

Sobald Ihr Gerät vom Programm erkannt wurde, drücken Sie auf „Scan starten“. Bitte stellen Sie vorher sicher, dass Sie etwas freie Zeit und Geduld haben, denn es kann etwas länger dauern, um Ihr Android-Telefon zu scannen.

Schritt 4: Daten unter Android nach dem Zurücksetzen auf Werkseinstellungen wiederherstellen

Nachdem Ihr Android-Telefon gescannt wurde, werden die gefundenen Dateien mit ihren Details angezeigt. Sie können eine Vorschau für Fotos sehen, Kontaktdetails oder Textnachrichten lesen und andere Dokumente ansehen. Markieren Sie einfach diejenigen, die Sie wiederherstellen möchten und klicken auf „Wiederherstellen“.

Details der gescannten Dateien

Tipps:
– Stellen Sie sicher, dass Sie eine Sicherungskopie der signifikanten Dateien haben, bevor Sie Android auf Werkseinstellungen zurücksetzen.
– Wenn Multimediadateien, wie Fotos, Filme, Musik, die auf einer SD Karte, die mit Ihrem Android-Telefon verbunden war, auch gelöscht wurden, können Sie Foto-Wiederherstellungssoftware verwenden, um die Daten zurückzugewinnen.

Verwandter Artikel, der Sie interessieren könnte:

gelöschte Fotos unter Android wiederherstellen

/ Publicado Por Gabriel Young

Sigue a @jihosoft